Anal-Stimulation aus Sicht der Fachleute und die Frage nach Risiken

Blonde Frau im T-ShirtIch berichte davon, wie aus wissenschaftlicher Sicht gesehen wird, den Analvibrator zu nutzen. Dabei erkennt man, wenn man sich die vielen Veröffentlichungen im Internet ansieht, dass gerade Männer von dieser Art der Stimulation am meisten profitieren können. Es wird Sie wahrscheinlich interessieren, welche Gefahren bestehen können und wie es Fachärzte sehen, wenn man diese erotische Lust besonders einsetzt? Sie werden kaum glauben können was Sie verpassen, wenn Sie es nicht selbst einmal probieren! Der G Punkt bei einer Frau und auch bei mir selbst ist der maßgeblich ultimative Stimulationspunkt. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen vergleichbare Wirkung beim Mann, über die Stimulation der Prostata. Dies ist erforscht und einige Wissenschaftler haben sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt.

Auf diese Erkenntnisse baut nun die Nutzung des Analvibrator in seiner Nutzung durch den Mann auf. Dies ist aber nur eine Art der wissenschaftlich belegbaren Vorteile eines solchen Plug, denn Frauen reagieren hier unterschiedlich und sehr individuell. Für die meisten Damen und auch für mich, war es am Anfang sehr schwierig sich dieser Thematik zu widmen. Was genau sollte eine solche Stimulation bringen? Damit verbunden die Frage, wie kann ich mir mit einem Analvibrator mehr Lust verschaffen?

Ich bin sehr aufgeschlossen und habe dann diesen wissenschaftlichen Berichten viel entnehmen können. Natürlich sollte man sich auch der Tatsache bewusst sein, dass der Analbereich bei einer Frau und einem Mann sehr empfindlich ist und hier existiert bei zu intensiver Anwendung eines solchen Plug auch ein Risiko für Verletzungen. Mit der Zeit der Nutzung, habe ich aber gemerkt, dass es sehr angenehm ist diesen Plug zu benutzen und auch meinem Freund hat dies gefallen.

Deswegen komme ich auch noch einmal zu den Hinweisen, der unterschiedlichsten Fachleute, die gerade die Prostata als Organ sehen, dass einem Mann mehr Lust bescheren kann. So ist der Nutzen des Analvibrator für einen Mann um so intensiver. Ich als Frau nutze diese Stimualtion um ebenfalls noch mehr Lust zu erfahren. Das ist mir mit diesen guten Analvirbatoren auch gelungen. Heute nutze ich einen Big Button Plug mit neuester Vibrationstechnik, wie z.B. diesen http://www.vibratorqueen.com/vibratoren/.

Vorteile der Analvibratoren und die guten Eigenschaften der Produkte:

  • sehr hochwertige Verarbeitung
  • sehr universell und vielseitig im Einsatz
  • sehr intensive Gefühle und Verwendung mit anderen Arten von Vibratoren
  • von Mann und Frau nutzbar
  • sehr gute Auswahl ausgestattet mit neuester Technologie
  • unbedenkliche Materialien; phalatfrei

Nachteile:

  • meist nur mit wasserlöslichen Gelen zu verwenden
  • eingeschränktes Risiko der Verletzung
  • ansonsten sind keine nennenswerten Nachteile zu dieser Produktart zu erkennen

Eigene Erfahrungen und der lustvolle Einsatz

Beine einer Frau im BettUm einmal allen denen Mut zu machen, die sich bis jetzt nicht getraut haben, einen Analvibrator zu verwenden, berichte ich von meinen Erfahrungen. Die Neugier nach neuen Gefühlen hat mir den Weg aufgezeigt und es ist schwer zu beschreiben wie intensiv diese Erfahrung ist. Es fühlt sich an, als wenn man in seinem Anus Druck verspürt und diesen Druck kann man über bestimmte Kontraktionen ergänzen. Ich habe beim ersten Kontakt mit meinem Plug erst einmal Hygiene walten lassen und das sollte man auch beachten. Ich habe dann erst einmal mit meinem Zeigefinger etwas experimentiert und dann habe ich Gleitgel genommen und alles vorbereitet.

Wie gesagt, damals habe ich einen sehr kurzen und dicklichen Plug genutzt, der sich aber als sehr angenehm für diese ersten Übungen gezeigt hat. Die ersten Gefühle waren immens stark und dieser unbeschreibliche leichte und sich steigernde Druck hat mich sehr stimuliert. Diese ersten Schritte habe ich allein gewagt und nach einer gewissen Zeit des Experimentieren habe ich mich dann mehr getraut.

Heute nutzte ich bei meinen Ausflügen in die intensive Welt der Anus-Gefühle noch einen Womanizer, denn ich dann auf meine Klitoris lege und was soll ich sagen, dass Gefühl ist unübertrefflich gut. Dazu habe ich heute auch einen längeren Plug der Vibrationen als Programm erzeugt. Auch gemeinsam mit meinem Freund nutze ich diese Geräte und unsere Erfahrungen sind einfach überzeugend gut. Das für mich beste Gefühl ist dann gegeben, wenn ich den Plug einführe und das vibrieren starte. Das zumindest sind meine Erfahrungen und man kann es kaum in Worte fassen.

Das persönliche Fazit für Analvibratoren

Da ich dieses besondere Gefühl mag und selbst gern Analvibratoren benutze, kann das Fazit nur gut ausfallen. Diese Art der sexuellen Stimulation ist für mich ein regelmäßiges Muss geworden. Ich habe viele gute Vibratoren gesehen und ich kann nur sagen, man kann den Versprechungen der Hersteller trauen. Die Pflege dieser Plugs und Dildos für den Analbereich sollte man genau nehmen, denn Hygiene ist hier besonders angezeigt.

Wer sich bis jetzt nicht getraut hat, der kann meinem Bericht vieles entnehmen und sich einmal der direkten Überlegung hingeben, sich einen solchen Plug zu kaufen. Wie es geht und wie man diese Stimualtion am besten nutzt ist einfach zu erlernen und viele Herren nutzen diese Art der sexuellen Stimulation auch. Das Angebot ist sehr umfangreich und hier kann genau den Plug oder Analvibrator finden, der auch in einer Partnerschaft mehr Spaß bringt. Somit zeigt sich als Fazit eine Empfehlung für den Test und die Anwendung, dieser besonderen Erfahrung von spezieller Lust mit einem Analvibrator.

 

Vibrator Ratgeber oder Erfahrungsbericht

Liegende Frau mit rotem BHAnalvibratoren bieten als Sex Toy den Spaß allein oder zu zweit zu genießen. Ich selbst hätte nie gedacht, dass mir diese Plugs wie man sie auch nennt, wirklich die intensive Lust und leidenschaftliche Gefühle bringen. Das Angebot dieser hochwertigen Analvibratoren hier http://www.vibratorqueen.com/analvibratoren/ hat mich überzeugt und ich besitze mittlerweile einige verschiedene Modelle. Ich bin eine Frau, die sich zunächst kaum vorstellen konnte, wie intensiv es sein kann, sich so zu verwöhnen. Zunächst hatte ich einige Bedenken und wie überall hatte ich Respekt vor dem ersten Mal. Es wird interessieren, was es alles auf diesem Sektor gibt und deswegen, möchte ich einmal einen Überblick geben.

Viele wird die Frage nach den Intensität und den Variationen beschäftigen? Wie gut sind die Modelle und welche Formen sind die Favoriten? Auch Männer haben ihren Spaß an diesen Vibratoren und ich selbst nutze meine Modelle auch zusammen mit meinem Partner. Ich habe auch eine Vorliebe entdeckt, wenn ich etwa einen Analvibrator zusammen mit anderen angebotenen Modellen, wie etwa einem Womanizer zusammen nutze.

Analvibratoren sind intensiv durch Form und Größe

Nachdem ich meine ersten Erfahrungen mit einem Anal Plug in einfacher Form und Ausführung gemacht hatte, habe ich mich einmal genauer mit diesem Thema befasst. Viele Hersteller setzen bei der Form eines speziellen Analstimulator auf kurze und etwas dickere Formen. Die Anal Plugs sind bei der Konsistenz des verwendeten Materials auch etwas fester und wie gesagt, meine ersten Erfahrungen basierten auf einen Plug der ohne Vibrationen auskam. Zunächst etwas zur Eindringtiefe. Wenn man sich als Neuling für einen Anal Dildo entscheidet, dann sollte man ein Modell wählen, dessen Eindringtiefe nicht über 5 cm hinaus reicht.

Wichtig ist auch der Einsatz von Gleitgel und dass sollte eine Voraussetzung sein, wenn man diese Art der Lust genießen will. Viele der angebotenen Modelle sind in der Farbe schwarz gehalten und das signalisiert auch den Anal Einsatz. Bei dem intensiven Gefühl, dass man bei der Benutzung eines Analvibrator erfahren kann, sind verschiedene Faktoren wichtig. Etwa die Frage, wie ist die Oberfläche gestaltet und bei den Formen eines klassischen Plug dominieren kurze und gedrungene Modelle. Die Spitze eines solchen Plug oder Button Plug ist mein rund und besitzt einen Durchmesser von knapp unter einem Zentimeter.

Danach folgt der Aufbau, der in etwa zylindrisch ausgeprägt ist. Man soll beim einführen erst einmal langsam den Widerstand erfahren und wichtig ist noch einmal zu erwähnen, genügend Gleitgel zu verwenden. Hier sollte man sich für Gels entscheiden, die auf Wasser-Basis hergestellt sind und die dann dem Material nicht schaden. Wenn man sich also einen solchen ersten Vibrator aussucht, dann ist es wichtig sich ein relativ kleines Modell zu suchen und damit die ersten Schritte der Lust im Analbereich zu erkunden. Das zumindest habe ich als Frau so gemacht.

Was bietet der Markt für Analvibratoren an Innovationen

Ich habe mich genau bei den vielen Angeboten einmal umgesehen und auch die Modelle für den Mann genauer betrachtet. Hier gibt es mittlerweile sehr schöne und vor allem sehr gut gestaltete Modelle, die besonders zur Stimulation der Prostata geeignet sind. Diese Prostata Plugs sind meist auch schwarz und besitzen eine leicht gekrümmte Form. Mein Freund hat sich mittlerweile auch einen solchen Butt Plug mit spezieller Vibrationstechnik zugelegt und er hat wirklich an dieser Art der Erregung Spaß entwickelt. Da Männer und Frauen diese Art der Stimulation gleichermaßen schätzen, sieht man welches Potenzial hier vorgehalten wird. Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass sich die Hersteller beim Design und der Ausstattung dieser Plugs wirklich einige Innovationen überlegt haben. Ich kann sagen, beliebt ist was gefällt in diesem Segment.

Interessant sind Modelle, die heute spezielle Vibrationsprogramme erzeugen. Mittlerweile haben die Hersteller diesen Modellen feste Akkus eingebaut, die man über spezielle Stecker auch schnell aufladen kann. Hergestellt sind viele Modelle eines Analvibrator nicht mehr aus Silikon, sondern aus eine speziellen ABS Kunststoffmischung, die phalatfrei auch keine Weichmacher an den Körper abgibt. Das bedeutet für diese interessanten Vibratoren, dass man wirklich den Einsatz unbedenklich genießen kann.  Würde ich nun beginnen, die verschiedenen Modelle ausgiebig zu beschreiben, dann würde der Bericht sehr lang werden.

Um es einmal zusammen zu fassen, der Bereich Analvibratoren bietet viele sehr anständige Modelle, die sehr hochwertig verarbeitet sind. Bei den Materialien bietet sich, wie bei allen anderen Vibratoren eine sehr gute Auswahl. Anal Plugs gibt es aus Edelstahl oder auch aus Glas. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt und das macht diese Vorstellungen auch so faszinierend, einmal diese Art des Verwöhnen mit besonderen Gefühlen zu genießen. Das habe ich mir auch gedacht und heute bin ich sehr überrascht, was der Markt an wirklich guten Innovationen liefert. Die Innovationen oder besser gesagt der Ideenreichtum sind mit neuer Technik und deren Einsatz verbunden. Es ist die Nutzung von Mikro-Motoren und deren Vibrationskraft, die hier von mir beispielhaft genannt werden.